Headline

Anlesetext haffjashfjsalskfjaslkfjsa

Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem.

75 Breit

Kasualien

Die Kirchengemeinde St. Lorenz bietet Ihnen an, Sie und Ihre Angehörigen bei Übergängen in Ihrem Leben auf besondere Weise zu begleiten. Wenn Sie Fragen zu Taufe, Konfirmation, Trauung oder Beerdigung in St. Lorenz haben, können Sie sich hier informieren.

Ihre Ansprechpartner*innen rund um das Thema Kasualien:

Innenstadtpfarramt

Monika Achatz

0911 214 25 00

monika.achatz@elkb.de

Innenstadtpfarramt

Björn Farthöfer

0911 214 25 00

bjoern.farthoefer@elkb.de

Innenstadtpfarramt

Kerstin Fleischmann

0911 214 25 00

kerstin.fleischmann@elkb.de

Taufe

Ihre Kirchengemeinde freut sich, wenn Sie sich taufen lassen wollen oder wenn Sie Ihr Kind zur Taufe bringen. In der Taufe spricht Gottes sein ”Ja“ zum Täufling. ”Ja: ich sehe dich und ich will dich begleiten, dein Leben lang.“

Der Name des Täuflings wird genannt als Zeichen dafür, dass Gott diesen einen Menschen meint. Das Symbol der Taufe ist das Wasser: Es ist die Quelle allen Lebens – ohne Wasser gibt es kein Leben. Wasser hat aber auch etwas Bedrohliches: Im Wasser kann das Leben auch untergehen. So hat das Leben immer zwei Seiten. Da braucht es gute Begleitung durch Gott und durch Menschen.

Meistens werden bei uns kleine Kinder getauft. Das ist jedoch kein Muss. Es gibt auch die Möglichkeit, Kinder im heranwachsenden Alter zu taufen. Wer als Kind nicht getauft wurde, kann sich jederzeit als Erwachsene*r taufen lassen, wenn er oder sie sich der christlichen Gemeinschaft anschließen möchte. Zur Vorbereitung der Taufe wird ein Gespräch mit dem betreffenden Pfarrer oder der Pfarrerin vereinbart. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie diesbezüglich Fragen haben oder Unterstützung suchen!

In St. Lorenz finden die Taufen sonntags (Taufsonntage) um 11.30 Uhr statt.

Konfirmation

In der Regel feiern Jugendliche mit 14 Jahren die Konfirmation. Es ist das Fest, an dem sie ihre eigene Taufe noch einmal bekräftigen.

In der Nürnberger Altstadt bieten wir einen gemeinsamen Konfirmandenunterricht aller vier Innenstadtgemeinden an. Auch die Konfirmation feiern wir gemeinsam: jedes Jahr abwechselnd in St. Lorenz, St. Sebald, St. Egidien oder St. Jakob.

Die Konfirmandenzeit wird begleitet durch unsere Diakonin Ute Kollewe, einen Pfarrer oder eine Pfarrerin und ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen. Sie beginnt im Mai eines jeden Jahres.

Kontakt und weitere Informationen, etwa zu Anmeldeterminen:

Diakonin Ute Kollewe:
ute.kollewe@elkb.de

Trauung

Wollen Sie in St. Lorenz heiraten? Es ist eine wunderschöne und zugleich sehr große Kirche.

Und, das sollte man bei den Planungen bedenken: Lorenz steht mittendrin in der Innenstadt, da „steppt der Bär“. Während des Gottesdienstes sind Führungen und Besichtigungen selbstverständlich nicht möglich. Aber es wird vor allem in den Sommerzeiten immer Menschen geben, die dabei sein wollen, zuschauen, mit feiern und sich über das Brautpaar freuen.

Damit Ihr großes Fest gelingt, nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit dem Pfarramt (0911-2142500; innenstadtpfarramt@nuernberg-evangelisch.de) auf. Dies umso mehr, als wir eine sehr hohe Veranstaltungsdichte in St.Lorenz haben.

Zur Vorbereitung auf die Trauung wird ein Gespräch mit dem betreffenden Pfarrer oder der Pfarrerin vereinbart.
Dort können verschiedene Fragen geklärt, der Trauspruch ausgewählt und Gestaltungsmöglichkeiten des Gottesdienstes besprochen werden.

Bestattung

Der christliche Glaube lebt aus der Hoffnung, dass Leben und Sterben in Gottes Hand liegen.

Im Trauergottesdienst nehmen wir Abschied von den Verstorbenen. Dieser Gottesdienst findet in der Regel auf einem Friedhof statt. Der Beerdigungsort und -termin werden mit dem zuständigen Bestattungsinstitut besprochen.
Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Trauergottesdienst in einer unserer großen Innenstadtkirchen zu feiern.
In dem Zusammenhang verweisen wir auch auf unsere sehr schön gelegenen, kirchlichen Friedhöfe: St. Johannis und St. Rochus. Es besteht immer die Möglichkeit, hier Gräber oder Urnenstätte zu mieten. Näheres dazu: St. Johannis Friedhof Nürnberg

Wenn Sie es wünschen, kommen wir gerne zur Aussegnung des Verstorbenen ins Haus bzw. Krankenhaus.
Dazu und zu allen anderen Fragen rund um Sterben und Beerdigung nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Innenstadtpfarramt bzw. außerhalb der Öffnungszeiten direkt mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin auf.

Über das Bereitschaftshandy ist immer jemand erreichbar: 0151- 16 32 03 41.

Friedhofsverwaltung St. Johannis
Johannisstraße 55, 90419 Nürnberg
Tel. 330 516, Fax: 338 661
friedhof@st-johannis-nuernberg.de
www.st-johannisfriedhof-nuernberg.de

Akkordeon A

Corona

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die obenstehenden Informationen zu den aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Wir bitten Sie, Ihre Maske auch am Platz aufzubehalten.

Temperatur

Die Lorenzkirche – auch bekannt als „der Kühlschrank Gottes“ – ist im Winterhalbjahr zweifellos kalt. Wir bitten um Verständnis und empfehlen warme Kleidung.