Bachchor St. Lorenz

Der Bachchor St. Lorenz ist mit mehr als 100 Sängerinnen und Sängern einer der großen Kirchen-und Konzertchöre Nürnbergs. Er wurde im Jahr 1923 von Lorenzkantor Prof. Walther Körner gegründet. Der Chor widmet sich zum einen der musikalischen Gestaltung der Lorenzer Gottesdienste, zum anderen pflegt er das oratorische Repertoire sämtlicher Epochen.

Konzertreisen

Konzertreisen führten den Bachchor in verschiedene Teile Deutschlands (Braunschweig, Celle, Lüneburg, Naumburg, Rostock, Schwerin u.a.), nach Frankreich, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Schweden, Tschechien, Ungarn, Polen, Israel, England und Estland.

Mehr zu den Aufführungen hier.

Neue Mitglieder

Wir freuen uns über neue, bevorzugt junge Sängerinnen und Sänger! Die musikalischen Voraussetzungen für eine Mitwirkung als Chormitglied sind Notenkenntnis, (möglichst) Erfahrung im Chorsingen und die Bereitschaft zur intensiven gemeinsamen Probenarbeit. Das Ziel ist, bei der Gestaltung der Lorenzer Gottesdienste und der Konzerte ein hohes musikalisches Niveau zu erreichen.
Interessenten können sich unter kirchenmusik@lorenzkirche.de bei Matthias Ank melden. Zum Kennenlernen besteht die Möglichkeit, zwei bis drei Proben zum „Schnuppern“ zu besuchen.

Proben

Mittwoch 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr
im Gemeindehaus der Reformations-Gedächtnis-Kirche,Berliner Platz 20 (Maxfeld)

Der aktuelle Probenplan ist als PDF-Datei verfügbar, aber auch im iCalendar-Format zum abonnieren (für iPhone/iPad, Apple iCal, Mozilla Sunbird, Microsoft Outlook oder Google Kalender).