Richard Würffel

Ich wünsche mir eine Kirche, die sich nicht nur mit sich selbst beschäftigt, sondern glaubensfroh Hoffnung vermittelt, sich den Nöten und Ängsten der Menschen zuwendet und klar Stellung nimmt zu den Problemen in der kleinen und großen Welt!

Ich arbeite gerne in einem Kirchenvorstand, der unsere Lorenzer Gemeinde voranbringt, gerne mit anderen Gemeinden zusammenarbeitet, Zukunftsfragen mutig angeht und dafür sorgt, dass in dem „steingewordenen Zeugnis Lorenzkirche“ die frohe Botschaft mit Wort, Musik und Tat lebendig wird!

Alter: 63 Jahre

Beruf: Angestellter

Familienstand: ledig

Kirchenvorstand seit: 2000