Horst Rüdel

Ich wünsche mir, dass unsere Gemeinde offen ist für die Probleme der Menschen in der Stadt uns unsere Türen immer offen sind. Unser Gemeindeleben soll gestärkt werden und Heimat bieten. Die Ökumene sollte für uns immer wichtig sein.

Das Zusammenwachsen der Innenstadtgemeinden bündelt unsere Kräfte und hilft uns, gemeinsame Ziele zu erreichen. Der Gemeindeverbund hat sich bewährt und sollte gestärkt werden. Ich möchte gerne meine Arbeit mit den Schwerpunkten Bau, Betreuung der wunderbaren Kunstwerke unserer Kirche, Sicherheit der Kirche und Fragen der Kirchenführung fortsetzen.

Alter: 71 Jahre

Beruf: Polizeibeamter a.D.

Familienstand: verheiratet

Kirchenvorstand seit: 2007